Gesunde Nieren – gesundes Leben

Die Nieren sind eines der wichtigsten Organe in unserem Körper. Sie verhelfen uns zu einem besseren Leben. Ohne diese könnten wir nicht Leben, denn Sie filtern giftige Stoffe aus dem Körper, dazu gehören Abbauprodukte des Eiweißstoffwechsels. Durch sehr kleine Poren in den Blutgefäßen der Nierenkörperchen wird das Blut gereinigt.

Doch was genau macht die Niere?
Die Niere übernimmt im menschlichen Körper eine enorm wichtige Funktion bei der Ausscheidung von Stoffwechselendprodukten. Die Nieren filtern das Blut, sodass Giftstoffe aus dem Organismus entfernt und über den Urin ausgeschieden werden können. Sie ist ein Filter, wie man es auch von der Leber kennt. Im Regelfall verfügt jeder Mensch über zwei bohnenförmige Nieren. Die Niere ist auch an der Hormonbildung (Bsp. Enzym Renin), Glucosesythese und der Aufrechterhaltung des Wasserhaushaltes beteiligt. Deswegen ist es auch sehr wichtig, dass die Nieren gut arbeiten und keinerlei Probleme haben. Sie haben aber leider einen sehr hohen Nachteil, sie machen sich bei Probleme nicht gleich bemerkbar. Oft schmerzen diese erst, wenn schon starke Probleme anstehen. Das können eben Nierenentzündungen oder auch folgen von Nierensteine sein. In so einem Fall muss man dann schnell einen Facharzt aufsuchen. Bei einer Verkühlung oder Belastung hilft auch ein guter Nierentee schon mal wahre Wunder.

Wasserglas
Mindestens 2 Liter am Tag sollten es sein

Viel trinken ist wichtig
Damit die Nieren auch gut arbeiten können, brauchen Sie viel Flüssigkeit. Besonders im Sommer, wenn wir viel Schwitzen oder Sport treiben, brauchen wir viel Wasser. Man sollte mindestens zwei Liter täglich Trinken, um die Nieren gesund zu halten. Im Prinzip kann man alles Trinken was gut und auch gesund ist. Aber im Sinne des allgemeinen Wohlbefindens ist Mineralwasser und Tee das Beste überhaupt. Alkohol sollte nicht als Tagessatz gerechnet werden, da Alkohol der Leber sehr viel Arbeit zusetzt. Zwar schadet ein Glas nicht, aber im Partyrausch wirkt es sehr Negativ auf den Körper ein.

© Text & Bild: AN1WORLD

Advertisment ad adsense adlogger